Wie können wir dir helfen?

Effektives Training für einen Starken Rücken

Gezieltes Training für einen schmerzfreien Nacken

Kniearthrose mit effektiven Übungen vorbeugen

Lebensqualität steigern mit Kraft- und Ausdauertraining

Unternehmen

„EisenhauerTraining ist ein Oldenburger Familienunternehmen, mit über 35 Jahren Erfahrung als gesundheitsorientiertes Fitnessstudio. Unsere Standorte in Hannover, Hamburg, Bremen und Oldenburg umfassen über 40 Mitarbeiter – welche zu den bestausgebildeten ihrer Branche gehören.”

Trainingsqualität | Geräte

Betreuung | Konzept

Hier findest du uns:

Die Veränderung liegt in dir!

Du suchst nach Lösungen um Deine körperliche Leistungsfähigkeit zu steigern? Eisenhauers Fitnesstraining bietet die Lösung an Deine Lebensqualität zu steigern.

Du hast Dich entschieden, dass es Zeit ist, mit dem Training zu beginnen und somit den ersten Schritt auf dem Weg zu einem neuen und verbesserten Körper und Geist getan. Wir helfen Dir auf diesem Weg mit einem Anfängerleitfaden.

Unter dem Begriff Fitness wird im Allgemeinen körperliches und auch geistiges Wohlbefinden verstanden. Genauer gesagt drückt Fitness die Eigenschaft aus, im Alltag leistungsfähiger zu sein und Belastungen besser hinnehmen zu können.

Ein regelmäßiges Fitnesstraining beugt Zivilisationskrankheiten (wie Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rückenschmerzen, Haltungsschäden etc.) vor. Durch das Training der Fitness wird die Muskulatur verbessert, der Muskelaufbau trainiert, die Ausdauer und Kondition gesteigert und die Koordination und Beweglichkeit gefördert. Fitnesstraining ist daher eine tolle Sache um die körperliche und geistige Leistung wesentlich zu verbessern und um Krankheiten vorzubeugen!

Du bist ganz neu im Fitnessbereich? Kein Problem! Bei uns im Eisenhauer Training erhältst Du eine ausführliche Geräte-Einweisung mit einem ausgebildeten Personal Trainer, sowie Deinen ganz persönlichen Trainingsplan – abgestimmt auf Deine Bedürfnisse. Neben dem Trainingsplan helfen wir Dir auch gerne dabei, den passenden Ernährungsplan aufzustellen. Spreche uns einfach darauf an!

Durch ein gezieltes Fitnesstraining kann das Risiko und die Anfälligkeit für Krankheiten verringert werden. Ebenso wird Konzentrations- und Lernfähigkeit gesteigert. Fitte, aktive Menschen leben gesünder – und statistisch gesehen länger. Fitness zahlt sich somit in vielerlei Hinsicht aus!

Ältere Menschen und bislang untrainierte Menschen sollten sich von einem Arzt untersuchen und durchchecken lassen. Dann können sie mit einem Fitnesstraining loslegen.

Außerdem sollten Anfänger zu Beginn noch unter Aufsicht eines Fitnesstrainers oder Personal Trainers trainieren. So werden falsches Training sowie Verletzungen durch falsche Bewegungen vorgebeugt.

Auch sollten Anfänger und nicht trainierte Personen langsam in das Training einsteigen. Ein paar Minuten pro Trainingstag zu Anfang sind ausreichend. Das Training wird dann von Woche zu Woche gesteigert.

Ein effektives Training im Fitnessstudio sollte immer gut geplant sein. Doch Trainingspläne sind nicht alles. Das Training muss konsequent durchgezogen werden. Dein Fitnessprogramm gestalten wir nach deinem individuellen Trainingsziel wie beim Personal Training.

Im Studio kannst du sowohl Kraft als auch Ausdauer trainieren oder du entscheidest dich für eine Kombination aus beiden Arten.

Doch welche Trainingsmethoden und Workouts passen am besten zu deinen Zielen? Krafttraining, Ausdauertraining, Cardiotraining für Dein Herz-Kreislauf-System – oder eine Mischung? Sprich uns gerne an!

Hervorgerufen durch Erkenntnisse aus der Medizin, dass viele Krankheiten auf Bewegungsmangel zurückzuführen sind, entstand das Fitness Training. Leider sind viele Krankheiten der heutigen Zeit, die sogenannten Zivilisationskrankheiten, oftmals auf Bewegungsmangel zurückzuführen. Eine dieser Wohlstandskrankheiten ist beispielsweise der Bewegungsmangel. Hervorgerufen wird Bewegungsmangel zum Beispiel durch den Wandel im Berufs- und Arbeitsleben.

Die überwiegend sitzenden Tätigkeiten am Schreibtisch vor dem Computer im Büro oder zu Hause können verschiedene Folgen haben: Übergewicht, zu hohem Blutdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen, chronischen Rückenleiden und vielen anderen Krankheiten. Daher können diese Krankheiten in vielen Fällen durch mehr körperliche Bewegung vermieden oder verringert werden. Fitness ist daher von enormer Wichtigkeit, um diesen Krankheiten entgegenzuwirken und vorzubeugen. Genau aus diesem Grund entstand folglich das (gezielte) Fitnesstraining.

Einen wahren „Fitness-Boom“ hatte das Fitnesstraining allerdings erst in 60er, 70er und 80er Jahren. Fitness-Ikonen wie Jane Fonda oder Arnold Schwarzenegger wurden zu dieser Zeit weltberühmt. Eine neue Ganzkörper-Kultur mit “Sixpack” und kräftigen Muskeln eroberte die Welt. In diesen Jahren prägte sich das Gesundheitsbewusstsein der Menschen in Deutschland deutlich aus. Freizeitsportlern und Trainingswilligen wurde das Fitness immer wichtiger. Daher wurde zu dieser Zeit die sogenannte „Trimm-dich-Bewegung“ immer populärer. Seitdem sprießen Fitnessstudios geradezu wie Pilze aus dem Boden.

Eisenhauer Antwortet

Grundsätzlich sollten Anfänger bei jeder Einheit den ganzen Körper gleichmäßig trainieren. Du kannst Dich übrigens mit unserem Krafttest selbst testen, probiere es gerne aus!

Für den Start sind die großen Geräte ideal. Ungeübte Menschen verfügen noch nicht über die entsprechende Koordinationsfähigkeit, die man für den Sport an Kabelzügen oder mit freien Hanteln braucht.

An den Trainingsgeräten werden die Bewegungsabläufe geführt, sodass Fehlhaltungen und Ausgleichsbewegungen nur eingeschränkt möglich sind.

Für ein effektives Krafttraining benötigst Du einen Trainingsplan, der festlegt, wann und wie oft welche Muskelgruppen trainiert werden.

Hast Du bei der Erstellung des Trainingsplans noch keine Erfahrung, hilft Dir ein Fitnesstrainer, ein Mitarbeiter aus dem Eisenhauer Training Studio. Er stellt dabei Deine individuellen Ziele in den Vordergrund.

Muskelaufbautraining ist kurz. Die Dauer einer Krafteinheit sollte eine Stunde nicht übersteigen. Je nach Trainingsstand und -gewohnheiten dauern effektive Trainingseinheiten nur 30-45 Minuten.

Wird über diesen Zeitabschnitt kontinuierlich mit hoher Intensität trainiert, verbraucht der Körper viel Energie. Nach etwa einer Stunde sind die Energiespeicher erschöpft. Der Testosteronspiegel im Blut sinkt stark ab. Das Muskelwachstum stagniert.

Durch zu lange Trainingseinheiten beziehungsweise Übertraining steigt die Gefahr für sogenannte ‚Muskelatrophie’. Muskelmasse geht verloren. Zudem ist der Körper anfällig für Infekte und Krankheiten, da das Immunsystem am Übertraining leidet.

Um sein Leistungsniveau zu halten wird empfohlen zwei bis drei Tage die Woche mindestens 30 Minuten körperliche Aktiv zu sein.

Ist man etwas länger im Training und möchte einen weiteren Aufbau forcieren, so sollte man jedoch vier bis fünfmal die Woche trainieren.

Wir trainieren Dich an sportmedizinischen Geräten, die auch in der Reha und in Kliniken eingesetzt werden. Crosstraining, Zumba, Hanteln und Kettlebell findest Du bei uns nicht.

Und das hat gute Gründe: Mit dem Eisenhauer Konzept erreichen Kunden seit über 30 Jahren Ihre Trainingsziele – ohne übertraining und gelenkschonend.

Aufgrund einer behördlichen Anordnung bleiben die Studios aus aktueller Sicht geschlossen.

Sobald wir wieder öffnen können wirst Du auf dieser Seite darüber informiert.

Bis Du uns wieder besuchen kannst, findest Du Videos für Deinen Home Workout auf unserem YouTube Kanal.

Aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Maßnahmen in unseren Standorten findest Du auf dieser Seite.

Vereinbare jetzt online einen Termin zum Probetraining. Lerne Eisenhauer Training und unser Trainingskonzept kennen. Du benötigst nur ein kleines Handtuch und Sportbekleidung. Für alles andere sorgen unsere Trainer!

X
Infos zur Aktuellen Situation wegen des Coronavirus