Kraft und Ausdauer zu stärken
Koordination und Flexibilität zu verbessern
Selbstbewusstsein aufzubauen und Hilfe zur Selbsthilfe

Gesundheit stärken und Wohlbefinden verbessern

Warum Rehasport?

Rehabilitationssport kann grundsätzlich bei jeder Beeinträchtigung von körperlichen Funktionen in Betracht kommen. Dazu gehören u.a. Rückenprobleme, Knie- und Hüftprobleme, Schulterprobleme, Arthrose, Osteoporose, Diabetes, Bluthochdruck und Übergewicht. Ärzte empfehlen daher zunehmend aktive, körperliche Betätigung: gezieltes Training, individuell abgestimmt auf deine Bedürfnisse. Das Training stärkt den Körper, verbessert deine Leistungsfähigkeit und deine Lebensqualität. Sportliche Betätigung und regelmäßiges Training werden von den Krankenkassen als ergänzende Leistung zur Rehabilitation gefördert. Die Leistungen der GMKF e.V.sind von allen Kostenträgern anerkannt und die Kostenübernahme nach Bewilligung gesichert. Die Qualität wird durch die zertifizierten Übungsleiter sichergestellt.

Wer kann teilnehmen?

Rehasport erfolgt auf Verordnung des Arztes. Grundsätzlich ist die Verordnung von Rehasport zeitlich begrenzt. Im Regelfall umfasst sie 50 Übungseinheiten innerhalb von 18 Monaten. Rehasport kann und darf von jedem Arzt verordnet werden. Die Verordnung muss vom Kostenträger, in der Regel von deiner gesetzlichen Krankenkasse, genehmigt werden. Dazu reichst du die Verordnung des Arztes bei deiner Krankenkasse zur Bewilligung ein.

Wie beginnt der Rehasport?

Bringe die von deiner Krankenkasse genehmigte Verordnung zum ersten Termin mit. Vor dem ersten Training erfolgt ein individueller Check, bei dem alle wichtigen Infos und Daten für dein Training aufgenommen werden. Der Einstieg in die einzelnen Kurse ist jederzeit möglich. Gerade nach einer Rehamaßnahme oder krankengymnastischen Behandlung stabilisiert der Rehasport den Behandlungserfolg.

Was kann ich erreichen?

Ziel des Rehasports ist es, Kraft und Ausdauer zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein aufzubauen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten.

Welche Kosten entstehen?

Der Rehasportkurs ist beitragsfrei. Der Verein übernimmt für dich die Abrechnung mit deiner Krankenkasse. Eine Mitgliedschaft im Rehasportverein ist nicht notwendig.

Zusatznutzen bei Vereinsmitgliedschaft

Die Mitgliedschaft im Verein berechtigt zur Nutzung weiterer Angebote, wie z.B. Gerätetraining und Entspannungskursen etc.

Lebensqualität Erfolge – Das sagen unsere Mitglieder

Ahmad, 43

Bevor ich mit dem Eisenhauer Training angefangen habe, hatte ich kontinuierlich Rückenschmerzen, einen hohen Blutdruck und schlechte Blutwerte. Nach nur 4 Monaten regelmäßigem Training bin ich Beschwerdefrei!

Daniela, 27

Durch das Training zusammen mit den Trainern, welche immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, habe ich es geschafft über 25 kg abzunehmen, meine Rückenbelastung auf 90% zu verbessern. Zu dem bin ich seit zwei Jahren bandscheibenvorfallfrei, was zuvor 5 Jahre lang ein Dauerzustand war!

Wolf, 77

Nach einem ernsthaften Herzinfarkt 2011 veränderte ich alles, um einem Rückfall vorzubeugen. Auf diesem Weg hilft mir das Eisenhauer Training meinen Körper zu stärken! Der ganze Fleiß hat sich ausgezahlt, denn ich fühle mich wieder wohl in meiner Haut!

Hier bieten wir Rehasport an:

Bremen-Vahr

In der Vahr 55
28329 Bremen
Route berechnen

Telefon: 0421 436 65 77

Hannover-Mitte

Goseriede 1-5
30159 Hannover
Route berechnen

Telefon: 0511 161 55 85

Oldenburg-Bürgerfelde

Alexanderstraße 322
26127 Oldenburg
Route berechnen

Telefon: 0441 730 05