Training als biologische Pflicht

Training als biologische Pflicht

Leben ist Bewegung

Training ist eine biologische Pflicht! Es macht aber auch Spaß, trainiert zu sein

Wechsel von Zellaufbau und Zellabbau

Der menschliche Organismus unterliegt einem täglichen Wechsel von Zellaufbau und Zellabbau. Das hat die Natur so eingerichtet, damit immer das, was gerade am notwendigsten ist, gefördert wird bei gleichzeitiger Rücknahme nicht benötigter Strukturen. Eine tägliche optimale Anpassung an die Umwelt.

Das Problem

Der Abbau läuft von alleine, der Aufbau nur nach Gebrauch! Dem einst natürlichen Muskelaufbau durch Jagen und Revierpflege steht heute nur noch der Abbau durch überwiegend sitzende Lebensweise bei vollen Kühlschränken und Fernsehen entgegen!

Kultur schlägt Natur

Wir Menschen haben es als einzige Spezies geschafft, die Natur mit ihrer Not­wendigkeit zur Bewegung durch unsere Kultur mit ihren technischen Entwick­lungen zu durchbrechen. Nur wir sind fähig, in einer komplett sitzenden Lebensweise überleben zu können.

Notstand durch Wohlstand

Welch eine Leistung, aber für einen hohen Preis: Trotz oder aufgrund unseres materiellen Wohlstands haben wir einen körperlichen Notstand durch akuten Be­wegungsmangel. Die Folge sind Rückenleiden, hohes Herz- und Schlaganfall- risiko, Adipositas bis zur Diabetes, Verspannungen bis zum Kopfschmerz, Stress bis zum Burn-out.

Das Gute: es gibt eine einfache Hilfe:  intensives Kraft und Beweglichkeitstraining bei EisenhauerTraining!

Teile diesen Beitrag

2018-03-14T10:20:51+00:00