Sportmedizinische Geräte

Trainieren auf Nummer sicher! Mit gleichzeitigem Dehnen!

In unseren Eisenhauer Fitnessstudios in Bremen, Oldenburg, Hamburg und Hannover findest du im Krafttrainingsbereich nur sportmedizinische Geräte des führenden Herstellers MedX. Diese Geräte werden u.a. auch in Sportleistungszentren, Rehazentren und Kliniken eingesetzt.

An zwei unabhängig voneinander einstellbaren Gewichtsblöcken können kleine Gewichtsabstufungen (zwei Pfund) vorgenommen werden. Dies ermöglicht eine stetige Steigerung der Kraft und Leistungsfähigkeit. Der Widerstand ist im gesamten Bewegungsablauf der Übung an die Kraftkurve des Muskels angepasst. Das bedeutet, dass der Muskel über die gesamte Bewegungsreichweite optimal gedehnt und gekräftigt wird. Die Dehnung erfolgt automatisch während der Übung. Zusätzliches Dehnen ist überflüssig! Eine Verletzungsgefahr ist bei diesem Krafttraining ausgeschlossen.

Bitte anschnallen!

An den Geräten in deinen Eisenhauer Fitnessstudios heißt es „Bitte anschnallen!“. Warum? Ohne Fixierung durch Gurte und Polster bewegst du beim Training nicht nur die angestrebte Muskelgruppe sondern unwillkürlich auch andere Körperpartien. Dies ist nicht nur wenig effektiv, sondern kann auch Verspannungen und Fehlhaltungen fördern. Die Fixierung im Trainingsgerät mit Hilfe von Polstern und Gurten ist eine wichtige Voraussetzung für ein effizientes Training! Durch die Kombination aus Fixierung und geführtem Bewegungsablauf in der Maschine, werden einzelne Muskeln und Muskelgruppen isoliert und somit effizienter trainiert.